bbq esslingen
English | Français  | Impressum | AGB | 

Berufsorientierung an Schulen

Begabung fördern und Persönlichkeit entwickeln.

Junior-Ingenieur-Akademie - JIA

Erstklassige Einblicke in die Praxis! Die Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) wird von Südwestmetall im Rahmen der Initiative START 2000 Plus in Zusammenarbeit mit Schulen, Hochschulen und Unternehmen angeboten. Mit JIA fördern wir Naturwissenschaft und Technik in der Schule und optimieren die Berufswahl- und Studienorientierung. In praxisorientierten Projektarbeiten lernen die Schülerinnen und Schüler die Arbeitswelt von betrieblichen Fachkräften, Ingenieuren und Wissenschaftlern kennen. Sie erhalten einen Einblick in die verschiedenen Einsatzbereiche und lernen, komplexe Aufgaben im Team zu meistern. Ziel ist es, den Übergang von der Schule zur Hochschule zu erleichtern und individuelle Kompetenzen frühzeitig zu fördern. Die Idee der Junior-Ingenieur-Akademie basiert auf dem Konzept der Schüler-Ingenieur-Akademie und wurde erstmals von der Deutsche Telekom Stiftung umgesetzt.

Die JIA fördert

  • naturwissenschaftlich/technisch interessierte Schüler/innen an Realschulen oder Gymnasien und eröffnet berufliche Perspektiven in den Berufen der Metall- und Elektroindustrie und den Ingenieurwissenschaften
  • Themenstellungen und Arbeitsmethoden sowie den Kontakt zu betrieblichen Fachkräften der Unternehmen und Professoren, die Einblicke in Beruf und Studium gewähren
  • eine fundierte Entscheidung für die eigene berufliche Zukunft

Die JIA-Inhalte

  • Die Lerninhalte sind modular aufgebaut
  • In praktischen sowie theoretischen Übungen und Projekten werden fachübergreifend Themen bearbeitet - aus dem Maschinenbau und der Elektronik sowie aus den Bereichen Mechanik, Sensorik, Informationstechnik oder Betriebswirtschaftslehre
  • Seminare zu Präsentationstechniken und Teamtraining

Die JIA-Teilnahme

  • Bewerbung für Schüler/innen der Klassen 8,9  und 10 von Realschulen und Gymnasien
  • Eine JIA dauert 2 Semester; am Ende erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat
  • Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 15 bis 18 Schüler/innen begrenzt
  • Betriebliche Fachkräfte und Professoren/innen leiten die Projekte, Lehrkräfte der technischen Gymnasien begleiten die Kurse

Informationen anfordern

Zurück







BBQ Berufliche Bildung gGmbH | Stuttgarter Straße 9-11 | D-70469 Stuttgart | Impressum