English | Français  | Impressum | AGB | 

Presseartikel und Mitteilungen

06.03.2014, Berlin
Bewerben Sie sich mit Ihrer Schule als "MINT-freundliche Schule 2014"!

Um die erfolgreiche Arbeit in deutschen Schulen im Bereich MINT anzuerkennen, zeichnen Partner der Initiative "MINT Zukunft schaffen" Schulen mit MINT-Schwerpunkt aus. Das gemeinsame Signet "MINT-freundliche Schule" steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. mehr ...

06.03.2014, Ulm - Yeni Posta
ŞANS KAPISI

‘TEaCH -Türk Anne ve babalar çocuklarının geleceği için çalışıyor’ projesi yöneticileri Ulm Fuar merkezinde 7. kez  düzenlenen  Eğitim Fuarında  BBQ –Berufliche Bildung gGmbH standında  dört gün boyunca Türk gençlerini ve ailelerini meslek eğitimi konusunda bilgilendirdiler. mehr ...

21.02.2014, Villingen-Schwenningen - Schwarzwälder Bote
Für technische Berufe begeistern - Wissenswerkstatt stellt Schülern "MINT"-Berufe vor

Wie aus saurer Milch ein Shirt wird, welche Technik sich die Entwickler eines Roboterarms beim Elefantenrüssel abgeschaut haben oder was man alles mit einen 3D-Drucker anstellen kann - das und mehr haben 30 Schüler aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis erfahren. mehr ...

21.02.2014, Waiblingen - www.zvw.de
Der Knigge gegen Fachkräftemangel - Die Fachkräfteallianz zieht über ein Jahr nach Gründung eine positive Bilanz im Kampf gegen fehlende Fachleute

Schlagwort Fachkräftemangel - überall geistert es durch die Medien. In Abschlussjahrgängen ist es in aller Munde. Dieser Knappheit auch im Rems-Murr-Kreis entgegenzutreten, gründete sich Ende 2012 die sogenannte Fachkräfteallianz - mit Erfolg, wie die Kooperationspartner nun bilanzierten. mehr ...

06.02.2014 Reutlingen/Tübingen - Reutlinger Generalanzeiger
Ausbildungsabbruch muss nicht sein

Die Sicherung des Fachkräftenachwuchses wird für viele Betriebe in Baden-Württemberg schwieriger. So sank im vergangenen Jahr die Zahl der Bewerber auf einen Ausbildungsplatz um mehr als drei Prozent. Zugleich lösten über 18 000 Jugendliche vorzeitig ihren Ausbildungsvertrag. Projekte wie »Abbruch vermeiden – Ausbildung begleiten« und »Bleib dran! Ausbildungsabbruch vermeiden« steuern entgegen.  mehr ...

03.02.2014, Neresheim - Aalener Nachrichten
Hier treffen sich Schüler und Betriebe - Ausbildungs- und Berufsmesse in Neresheim verläuft einmal mehr sehr positiv

Als sehr erfolgreich haben die teilnehmenden Firmen, der Veranstalter und die Besucher die Ausbildungs- und Berufsmesse in Neresheim bezeichnet. In der Härtsfelder Sport-Arena herrschte am Samstag ein reger Austausch zwischen Ausstellern und den zahlreichen Besuchern. Das Jeki-Orchester unter der Leitung von Silvia Freihart empfing die Besucher zu Beginn der Messe musikalisch. mehr ...

31.01.2014, Aalen - Gmünder Tagespost
Jungs in Pflegeberufen - Neues Projekt will Buben schon im Teenageralter für soziale Berufe begeistern

Frauen in Männerberufen - das ist längst nichts Ungewöhnliches mehr. Männer in Frauenberufen - diese Konstellation indes hat immer noch Akzeptanzprobleme. Die Berufliche Bildung gGmbH (BBQ) will nun schon im Teenageralter Buben für soziale Berufe begeistern, die sich eigentlich nicht auf dem Radar haben. Das Angebot richtet sich an Realschüler der Klasse 8. mehr ...

31.01.2014, Waldstetten - Rems-Zeitung
Partnerschaft mit Brief und Siegel - Franz-von-Assisi-Schule kooperiert mit dem Haus Lindenhof und stärkt ihr soziales Profil

Die Franz-von-Assisi-Schule baut ihre Bildungspartnerschaften aus. Nachdem Partner aus dem technisch-gewerblichen und dem kaufmännischen Bereich gefunden wurden, rundet die Schule ihr Berufsspektrum mit zwei Einrichtungen aus der Stiftung Haus Lindenhof ab. mehr ...

30.01.2014, Crailsheim - Hohenloher Tagblatt
Praktikumsplätze stark gefragt - Gemeinnützige BBQ unterstützt junge Menschen bei der Ausbildungsplatzsuche

Zu wenige Arbeitgeber wissen um die Vorteile des Berufspraktischen Jahres oder der Einstiegsqualifizierung. Davon sind die Berater des gemeinnützigen Bildungsträgers BBQ und der Arbeitsagentur überzeugt. mehr ...

30.01.2014, Aalen - Schwäbische Post
Jungs in Pflegeberufen -Neues Projekt will Buben schon im Teenageralter für soziale Berufe begeistern

Frauen in Männerberufen – das ist längst nichts Ungewöhnliches mehr. Männer in Frauenberufen – diese Konstellation indes hat immer noch Akzeptanzprobleme. Die Berufliche Bildung gGmbH (BBQ) will nun schon im Teenageralter Buben für soziale Berufe begeistern, die sie eigentlich nicht auf dem Radar haben. Das Angebot richtet sich an Realschüler der Klasse 8.

 mehr ...

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 630

<<

1-10

11-20

21-30

31-40

41-50

51-60

61-70

71-80

81-90

91-100

>>




Hauptsitz

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Stuttgarter Straße 9-11
70469 Stuttgart

Telefon: 0711 135340-0
Telefax: 0711 135340-11
info@biwe-bbq.de

Wir sind immer offen für Anregungen, Feedback und Kritik.
feedback@biwe-bbq.de 


BBQ Berufliche Bildung gGmbH | Stuttgarter Straße 9-11 | D-70469 Stuttgart | Impressum